Aus meinem beschränkten kulinarischen Spektrum

Sauerkraut

Was soll ich sagen? Manchmal entschließe ich mich dazu, Sauerkraut zu essen. Das letzte Mal ist sicher ein Jahr her. Darum hier zur Feier des Tages ein Bild des wunderbaren kalorienarmen und vitaminreichen Gerichts, das ich mir heute gezimmert habe. Dank zum Spottpreis erworbenem Druckkochtopf sind die Kartoffeln und Karotten prima.

Das Spannendste ist aber meiner Ansicht nach, dass meine Digitalkamera offenbar auch außerhalb des sichtbaren Spektrums aufnimmt. Das violette Licht, das aus meinem Laptop herauskommt, ist nämlich mit bloßem Auge nicht zu sehen.

2 Gedanken zu „Aus meinem beschränkten kulinarischen Spektrum“

  1. Das dürfte die Infrarot-Schnittstelle sein – CCD-Sensoren sind Infrarot empfindlich wenn man sie nicht gerade mit einem Filter „blind“ macht – kann man schön mit einer Fernbedienung testen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.