Davon geht die Welt nicht unter, sieht man sie manchmal auch grau. Einmal wird sie wieder bunter, einmal wird sie wieder himmelblau. Geht’s mal drüber und mal drunter, wenn uns der Schädel auch raucht. Davon geht die Welt nicht unter, die wird ja noch gebraucht. Davon geht die Welt nicht unter, die wird ja noch gebraucht.