Frühgeschichte meiner Seite

Meine erste Homepage erstellte ich Ende April 1999 mit Frontpage Express 4.0, das gnädigerweise bei Windows 98 mitgeliefert wurde. Die Informationen bestanden aus den Vorgaben des Wizards, den dieses Programm zur Erstellung einer Seite mitbrachte. Auf jeden Fall war sie fürchterlich, allein schon wegen des gelben Hintergrunds.
Kurz darauf begann ich, den Quelltext selbst zu schreiben, so dass bald eine Seite mit Frames dabei rauskam. Die sah zwar immer noch fürchterlich aus (gelb-grüner Hintergrund), aber war immerhin akzeptabel.
Im Juni 1999 verbesserte ich das Design (rosa), im Januar 2000 nochmals (dunkelblau-grün).
Ende November 2000 erstellte ich schließlich den Vorgänger des Delengkal Weblogs. Die Seite sollte zum einen die langlebigste (fast 5 Jahre), aber gleichzeitig auch die am mäßigsten gepflegte sein. Trotz eklatanter Schwächen im technischen Aufbau ließ ich sie nämlich nach Beginn meiner Arbeit bei DASDING fast 4 Jahre lang ruhen. So prangte auf der Startseite eine Nachricht vom "großen Update vom Mai 2001". Im Mai 2005 erweiterte ich wenigstens die Startseite ein bisschen. Heutzutage peinliche Texte wie meine ersten Gehversuche mit Linux blieben so in einer Zeit stehen, wo ich mit der Administraton von Linux-Servern schon mein Geld verdiente.

Seit Juli 2005 habe ich die Seite nun endgültig in ein Blog umgewandelt. Ambitionen, hier eine Wahnsinnsseite hochzuziehen, habe ich nicht mehr – würde auch aus Zeitgründen keinen Sinn machen. Vielmehr geht es künftig darum, hier zu dokumentieren, was ich auf meinem Auslandsaufenthalt so erlebe und was ich sonst so zu erzählen habe,

History bis Herbst 2000

25.8.2000 Für den weiteren Ausbau bleibt mir wegen Mitarbeit bei www.powerpage-rastatt.de wenig Zeit. Neu ist lediglich der Umzug zu T-Online
25.8.2000 Die Startseite ist verändert. Ich habe die ZZN-Buttons gegen Banner von Aktionen und uni.de habe ich gestrichen, weil der Anbieter mittlerweile rechtliche Schritte gegen Angebote, die die uni.de Seiten umgehen, androht. Dass es mehr Sinn macht, wenn bei den News (man könnte es mittlerweile auch als History bezeichnen) die neuesten Nachrichten am Anfang und nicht am Ende stehen, habe ich nun auch berücksichtigt. Außerdem habe ich einige Änderungen am technischen Aufbau vorgenommen, die sich für den Betrachter nur wenig bemerkbar machen dürften. Ich habe meine Seite mal mit dem Netscape Communicator 4.7 angeschaut und bin fast vom Stuhl gefallen. Da die Darstellung von der vom Internet Explorer vollkommen verschieden ist und Netscape sich beharrlich weigert, korrekt nach dem HTML-Standard erstellte Dateien auch korrekt zu interpretieren, werde ich das Layout der Seite in Zukunft der Seite nur noch mit dem Internet Explorer überprüfen.
4.6.2000 Mangels neuer Ideen habe ich heute die Version vom 29.5.2000 hochgeladen. Im Laufe der nächsten Wochen wird die Rubrik Radio komplett überarbeitet. Ab Anfang Juli werden auch die Wartungsintervalle für die gesamte Homepage kürzer werden. www.fabian-seitz.de funktioniert mittlerweile wieder. Den Mp3-Bereich habe ich teilweise überarbeitet.
29.5.2000 Einige kleine Änderungen und die Einbindung des SMS-Versendedienstes Uni.de wurden eingebaut. Mit dem SMS-Dienst ist es möglich, SMS in voller Länge (160 Zeichen) zu allen deutschen Mobilfunknetzen zu senden.
28.5.2000 Nach einer langen inaktiven Phase wg. Abi und den Vorbereitungen für die Abi-Zeitung etc. werde ich ein weiteres Update erstellen, was in den kommenden zwei Wochen vonstatten gehen wird. Der erste Schritt hierzu habe ich bereits heute durchgeführt und bin mit der gesamten Page umgezogen. Zur Erklärung : vor ca. 2 Wochen ging Fortunecity.de ohne Vorankündigung offline. Die Begründung war eine Servererweiterung. Diese sollte lediglich mehrere Stunden benötigen. Als dieser Zeitraum verstrichen war, wurde auf der Hauptseite von Fortunecity vermeldet, dass es Probleme gegeben habe und es daher etwas länger dauern werde. Eine Woche später war Fortunecity zwar wieder online, aber meine Homepage war spurlos verschwunden. Eine Nachfrage beim Support ergab, dass meine Dateien zwar verlorengegangen seien, aber mein Account nach wie vor bestünde und ich einfach alles wieder hochladen müsste. Weil dies auch nicht funktioniert, habe ich beschlossen, Fortunecity zu verlassen. Als Ersatz nehme ich den Webspace bei der Cross Telecom (vorher Inetservice), über die ich u.a. auch Zugang zum Internet habe. Ein weiterer Vorteil ist im Übrigen, dass meine Seite ab sofort werbefrei ist (mit Ausnahme des Pop-ups, das bei Aufruf von www.fabian-seitz.de erscheint). Neue URL: http://www1.inetmail.de/Fab(auch über www1.inetservice.de/Fab). www.fabian-seitz.de wird in Kürze auch wieder benutzbar sein.
28.1.2000 Lange habe ich es versprochen, jetzt ist es endlich da : Das Drehbuch zu "Krolmes ermittelt". Nachzulesen in der "Ecke der Peinlichkeiten"
26.1.2000 Erweiterung des grundlegenden Updates vom 23.1.2000 . Auf den Startseiten bin ich endgültig auf kleinere Flaggen umgestiegen, damit die Seite schneller lädt. Trotzdem sind es immer noch 50 KB an Grafikdateien. Neu sind die Links zu Kurzwellenstationen. Leider ist die Liste mittlerweile über ein Jahr alt. Nach dem Abitur werde ich die Links komplett aktualisieren und erweitern. Der englische Teil wurde ebenfalls dem Update angepasst. Die ganze Seite wird auf "www.fabian-seitz.de" als neuen Zugang angepasst. Darum wird diese Version erst hochgeladen, wenn die Domain freigeschaltet ist.
23.1.2000 Endlich ein grundlegendes Update. Das Forum wurde wie auch die Seiten über Java entfernt. Das Design wurde überarbeitet. Seit einigen Monaten ist www.verpiss-dich.de nicht mehr verfügbar und die Umleitung über pages.de funktioniert nur unzureichend. In wenigen Tagen wird meine Domain www.fabian-seitz.de freigeschalten. Dies dürfte diese Probleme lösen.
6.9.1999 Wiederum nach langer Zeit ein bisschen mehr zum Abi und erneuerte MP3-Seiten
21.7.1999 Nach langer Zeit mal wieder etwas Neues : Eine Seite mit Informationen zum Thema ABI 2000 (da bin ich nämlich dabei) wird bald hier zu finden sein.
17.6.1999 Zwei Monate nach Erstellungsdatum bekommt meine Homepage endlich mal ein gutes Design spendiert. Es ist zwar nicht überwältigend, aber vollkommen ausreichend (verglichen mit vorher auf jeden Fall super).
16.6.1999 Die Grafiken sind ab sofort optimiert. Die Flaggen, die auf der Startseite erscheinen, sind nun nicht mehr über 200 KB, sondern nur noch knapp 150 KB groß. Angesichts dieser Größe ist es trotzdem immer noch klüger, das Laden der Seite zumindest auf langsamen Modems abzubrechen. Man kann auch ohne die Flaggen weitermachen.
16.6.1999 Leider hat sich mittlerweile herausgestellt, dass Pitfall nicht auf Netscape funktioniert. Da anscheinend jedes Spiel auf irgendeinem Browser nicht läuft, werde ich in Zukunft einige Spiele in der Hoffnung anbieten, dass sie zumindest auf den meisten Browsern laufen.
10.6.1999 Neue Begrüßungsseite ! Ich habe ein Spiel namens Pitfall von der f.i.p.s-Seite integriert. Leider musste ich feststellen, dass auf dem brandneuen IE5, den ich benutze, die Ausführung mancher Spiele nicht funktioniert. Dieses läuft jedoch (hoffentlich auch auf anderen Browsern). Ich hoffe, Microsoft bringt bald ein Update heraus, das diesen Fehler behebt (auf Deinstallation habe ich nämlich keine Lust, obwohl die Spiele auf dem IE 4 liefen), damit ich die Funktionsfähigkeit weiterer Spiele ausprobieren kann.
10.6.1999 Ab sofort ist meine Homepage nicht nur über Fortunecity (die URL kann sich sowieso keiner merken) zu erreichen, sondern auch über zwei neue URLs : http://www.verpiss-dich.de/fab/ und http://hansbaer.pages.de
3.6.1999 Die Seite mit MP3 Links ist in einer vorläufigen Version verfügbar. Ich spiele momentan mit dem Gedanken, einen Newsletter mit den MP3-Links herauszubringen
3.6.1999 Wie mir von dem Anbieter meines Gästebuchs und Forums, com-online, mitgeteilt wurde, waren diese Angebote in letzter Zeit augrund technischer Probleme häufiger nicht verfügbar war. Dies soll sich bald ändern. Ich hoffe, dass dies auch wirklich der Fall ist !
ab 23.5.1999 Meine bisherige eMail-Adresse fabian.seitz@planet-interkom.de wird nicht mehr zur Verfügung stehen, da ich mich bei Planet-Interkom abgemeldet habe. Dasselbe gilt für meine bisherige Homepage-Adresse http://www.planet-interkom.de/fabian.seitz
18.5.1999 Ab sofort wird die Rubrik "Kommentare und Vorschläge" gestrichen, da es schließlich das Gästebuch und das Forum gibt