Und die Brücke dazwischen – dank Schengen unbewacht