Man lernt ja nie aus, auch nicht über die Gebräuche, des Landes, in dem man seit über 5 Jahren lebt. Manchmal entdeckt man Neues aber auch an Orten, wo man es nicht erwarten würde. Heute durfte ich bei dem Comiczeichner Flix lernen, was Schwedisch-Kaffee ist.

Schwedisch Kaffee (Copyright: Flix, www.der-flix.de)
Schwedisch-Kaffee (Mit freundlicher Genehmigung von Flix, Copyright: Flix, www.der-flix.de)

Mir ist dieses Getränk (zum Glück) noch nie begegnet, denn Kaffee ist nicht mein Fall und mein letztes Zusammentreffen mit Wodka endete, nun ja, übel. Ich will aber nicht ausschließen, dass in den winterkalten Weiten dieses Landes derlei Getränk zur Winterzeit zu sich genommen wird.

Es ist jedenfalls der eindrückliche Beweis, dass Schweden schon jetzt eurotauglich ist und die Eigenheiten und Traditionen des Landes unter der Euro-Umstellung nicht leiden werden.

Nachtrag 11.12.: das Getränk ist in Schweden wirklich bekannt und heißt „kaffeekask“, wobei der Alkohol aber auch aus anderen Branntweinvarianten bestehen kann.