Falcon-Angebot

Deutsche Baumarktketten werben gerne mit solchen effektheischenden Aktionen wie „20 % auf alles“, um damit – meist irreführend – anzudeuten, dass gerade alles billiger sei. Häufig wurden vorher die Preis einfach etwas angehoben.
Diese Aktionen werden aus mir nicht bekannten Gründen immer mit Hinweisen „außer Tiernahrung“ versehen. Vielleicht hat man Angst vor Horden von Hunden- und Katzenbesitzern, die sich bis ins Jahr 2015 eindecken wollen. Das ist aber rein spekulativ.

Noch unverständlicher erscheint mir aber obenstehendes Angebot von LIDL. Da gibt es schwedisches Leichtbier von Falcon – eine der etwas wohlschmeckenderen Marken – zu reduzierten Preisen. Überall, außer in Sundsvall. Was Sundsvall in Sachen Leichtbier so speziell macht, dass man es dort nicht preisreduziert verkauft, ist mir leider nicht bekannt.

Anmerkung: die offensichtlichste Erklärung, dass Sundsvall zu weit im Norden liegt und man daher wegen der langen Transportwege keine Rabatte einräumen kann, stimmt vermutlich nicht. Der nördlichste LIDL Schwedens ist nämlich nicht der in Sundsvall, sondern der in Timrå, ein paar Kilometer weiter nördlich. Dann kommt bis zur Grenze nach Finnland bzw. Norwegen kein LIDL mehr. Nordschweden muss aber trotzdem nicht auf LIDL verzichten: direkt jenseits der finnischen Grenze in Kemi liegt der nächste.

Der nördlichste LIDL der Welt liegt somit auch nicht in Schweden. In Norwegen ist der nördlichste in Namsos, was aus norwegischer Sicht kaum als Norden bezeichnet werden dürfte. Von Tromsö aus sind es jedenfalls 660 km bis zum nächsten LIDL, was den Einkaufsspaß etwas trüben dürfte. Der nördlichste LIDL der Welt ist also in Finnland, genauer in Sodankylä, rund 130 km nördlich des Polarkreises.

Diese wahnsinnig interessanten Fakten sollen nicht darüber hinwegtäuschen, dass LIDL nicht gerade das mitarbeiterfreundlichste Unternehmen ist und auch mit den deutschen Bauern nicht gerade nett umspringt. Allerdings habe ich wie die meisten Deutschen eine angeborene Preisfixierung, die solche moralischen Bedenken ausschaltet. Zudem hat LIDL einige Produkte, die man woanders schwierig oder gar nicht erhält. Ich nehme allerdings wohlwollend zur Kenntnis, dass LIDL in Finnland Wert auf Fairtrade-Produkte legt.