Nobelpreis

Es ist einmal wieder soweit – die Nobelpreise werden vergeben. Die Pressekonferenzen zur Bekanntgabe des Preisträger werden wie immer mit der für den Nobelpreis in Medizin oder Physiologie eingeleitet. Da ich keine Ahnung von den prämierungswürdigen Forschungsleistungen in diesem Bereich habe, lass ich mich überraschen.

Der Wallenbergsaal im Nobelforum des Karolinska Institutet ist schon ziemlich voll, als wir eine halbe Stunde vor Beginn ankommen. Wieder gibt es nur einen Stehplatz für mich. Eigentlich ist es ja egal, solange man etwas sieht.

Die Namen der Gewinner und deren genaue Leistungen gingen natürlich schon lange über die Nachrichtenagenturen in die Welt hinaus, so dass ich eingach nur noch hierauf verweise.

Allerdings habe ich ein paar Videos zu bieten.

Die Stimmung vor der Vergabe:

Eine Fernsehreporterin von TV4 macht einen Aufsager, woraufhin die ganze Menge erwartungsfroh ruhig wird:

Und hier die Verkündung:

Das Ganze gibt es in erheblich besserer Qualität, aber auch erheblich kürzer, von nobelprize.org selbst in einem YouTube-Channel: