Der letzte Post ist kein Versehen. Wir waren tatsächlich auf dem schwedischen Weihnachtsmarkt in Berlin am Wochenende, wo ein kleiner Luciazug natürlich nicht fehlen durfte. Es ist natürlich etwas absurd, zu so einer Veranstaltung zu gehen, wenn man selbst seit 3 Jahren in Schweden lebt. Auf der anderen Seite ist es dort schwedischer als hier, denn dort gibt es nichts, was nicht schwedisch wäre (wenn man mal von der norwegischen Ecke absieht).

Ansonsten war das Wochenende in erster Linie eine Möglichkeit, Freunde zu treffen. Ich wollte es mir nicht nehmen lassen, noch etwas Tourist zu sein. Das sieht man an den obigen Fotos. Eine Beschriftung habe ich mir gespart, da die meisten Bilder ohnehin selbsterklärend sind.

Seit gestern sind wir nun fleißig am umziehen. Die Wohnung hier ist schon merklich leerer, aber erst am Samstag wird der ganze Akt vollzogen sein.