Seit meinem letzten Update zum Thema Personalausweise hat sich einiges getan. Kurz gesagt ist es ausgesprochen gut für Auslandsdeutsche, was so passiert ist.

Schwedische Personalausweise

Die nicht zum Reisen geeigneten, dafür aber für den Alltag umso mehr brauchbaren schwedischen Personalausweise (ID-Kort) wird es ab 1. Juni 2009 vom Skatteverket geben. Damit wird die Lücke geschlossen, die der mittlerweile verstorbene Kassaservice 2007 schuf und es für Ausländer nahezu unmöglich machte, eine ID-Kort zu bekommen. Auswegmöglichkeiten gibt es bislang nur wenige: die Banken, die aber recht willkürliche Kriterien anlegen, und der Umtausch des deutschen Führerscheins in einen schwedischen.

Deutsche Personalausweise

Datenschützer haben zwar etwas Bauchschmerzen dabei, aber für Auslandsdeutsche hat die Verabschiedung des neuen Personalausweisgesetzes seine erfreulichen Seiten. Mit ihm geht nämlich die Zuständigkeit für die Personalausweise auf den Bund über, und Auslandsvertretungen Deutschlands dürfen endlich auch Personalausweise ausgeben.
Dann ist die groteske Situation, seinen Personalausweis mit viel Theater irgendwo Deutschland beantragen zu müssen, endlich vorbei.

Allerdings hat die Sache einen ziemlichen Haken: die Regelung für die Auslandsvertretungen gilt erst ab 1. Januar 2013. Bis dahin wird also alles beim alten bleiben.

Immerhin haben die Gesetzgeber die Problematik gut erkannt:

Die Ausstellung von Personalausweisen an Deutsche mit Wohnsitz im Ausland war auch nach bisheriger Rechtslage schon möglich, jedoch nur bei Personalausweisbehörden in Deutschland. Da verschiedene Staaten bisherige Ausweisdokumente für Ausländer nicht mehr anbieten und die Mitführung des Passes von den Auslandsdeutschen oft als unhandlich bemängelt wird, ist die Nachfrage nach Personalausweisen bei Auslandsdeutschen stark angestiegen. Das gilt insbesondere für die in den EU-Staaten lebenden Deutschen, die für ihren Aufenthalt nur den Personalausweis benötigen. Auch im Hinblick auf den hohen Nutzwert des elektronischen Identitätsnachweises für Deutsche im Ausland zur Erledigung von Verwaltungsangelegenheiten oder Geschäften in Deutschland stellt die Ausstellung von Personalausweisen im Ausland eine Verbesserung der Situation der Auslandsdeutschen dar und ermöglicht auch rein praktisch eine bessere Bindung an Deutschland.