Eine kleine Geschichte am Rande, die mir kürzlich unterkam: Schwedens offizielles Twitter-Konto wird nicht etwa von einer PR-Truppe gemacht, sondern von normalen Schweden. Jede Woche ist jemand anderes dran.

Über Sinn und Unsinn kann man sich streiten – als ich eben hineinschaute, antwortete die dieswöchige Twitter-Schwedin „Annakarin“ eigentlich nur auf andere Tweets von Benutzern. Das macht es zwar nicht gerade leicht lesbar und informativ, aber immerhin scheint das Interesse vorhanden zu sein.

(via Boing Boing)