Stille

Lange ist hier nichts mehr passiert. Es ist nicht so, dass ich das hier aufgesteckt hätte. Aber ich muss auch so realistisch sein, dass ich weder die Zeit noch den Enthusiasmus habe, wie früher fünf Beiträge pro Woche zu verfassen, die nicht nur schnell zusammengetippt sind – sie enthalten schon so genügend Schnellschüsse und Tippfehler – sondern auch etwas Recherche und Aufwand erfordern. Von solchen Artikeln habe ich mehrere in Vorbereitung. Es ist mir aber noch nicht gelungen, sie veröffentlichungsreif zu machen.

Insofern wollte ich hier nur einmal ein kleines Lebenszeichen geben und sagen: es kommt wieder etwas, aber nicht mehr so oft und umfänglich wie früher.

3 Gedanken zu „Stille“

  1. Schade, aber sicher verständlich.
    Aber auch deshalb weil ich gerade eine Woche in Stockholm war,
    und dachte das ein zeitnahe Kommentar zu den Geschehnissen in
    Stocki von Dir käme.
    Aber egal, bin sehr gespannt !

    1. Zeitnah ist leider selten drin – heute ist mal eine Ausnahme. Aber ich werde versuchen, künftig wieder halbwegs interessante Themen aufzutischen.

  2. Dieses Lebenszeichen ist auch was. Zwar sollten solche Lückenfüller nicht regelmäßig kommen, aber als geneigter Leser weiß man jetzt wenigstens woran man ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.