Panoramen (27): Festung Vaxholm

Was mich ehrlich gesagt am meisten beeindruckt hat: der Film Pippi in Taka-Tuka-Land wurde hier gedreht, auch wenn es im Film natürlich so wirkt, als wäre die Festung zehnmal so groß. In der Realität erfüllt die Festung lange ihren Zweck als genau solche – in den Schären liegen nämlich noch allerlei Verteidigungsanlagen, die in Zeiten des Kalten Krieges auch noch etwas zwingender erforderlich erschienen. Heute ist es freilich nur noch ein Museum, das man aber nach wie vor nur per Schiff erreichen kann – oder schwimmenderweise von Vaxholm aus, aber ich bezweifle, dass das sonderlich viele versuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.